Montag, 3. November 2008

Brand in Meckenheim, Nachtrag



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mal wieder ein Kompliment: Die Photos sind wirklich klasse. Noch ein paar weitere Brandbilder und Sie können einen Kalender daraus machen. Bei der großen Zahl an FFW und Berufsfeuerwehren müßte das doch ein ganz nettes Geschäft werden.

derstuff

Freda hat gesagt…

stimmt, das ist ne gute idee. :o)
freda

Anonym hat gesagt…

Zunächst: die Bilder sind s c h ö n! Aus der Sicht eines Fotografen - der auch ich bin - gefährlich schön!
Die gezeigte Ästhetik kennzeichnet einen Profifotografen ... aber wo bleibt die notwendige Distanz, die Verantwortung, ein solch schreckliches Ereignis so zu zeigen, dass das GRAUEN - und es ist und bleibt ein Grauen - deutlich wird!
Sorry aber mir ist das ganz einfach zu (!) schön. K.K.

panoist hat gesagt…

Tja, so traurig das Brennen der Sporthalle für die Bürger, Schüler und Vereine ist, das Ereignis an sich hatte nichts grauenhaftes an sich.
Die Feuerwehr hatte den Brand gut unter Kontrolle, Menschen waren nicht gefährdet, das Ganze wurde sehr professionell gehandhabt - wozu auch gehörte daß die Presse in ihrer Arbeit nicht beschränkt wurde (was an sich schon ein Zeichen dafür ist, daß alle Einsatzkräfte den Umständen entsprechend entspannt sind).
Diesen Brand als Grauen darzustellen wäre etwas in ihn hineininterpretieren gewesen was nicht der Situation entsprach - und weil es nicht einmal (zum Glück) erschöpfte, überarbeitete Feuerwehrleute gab - auch kaum möglich gewesen.

Gruß,
Volker